t.BPM Moderationskoffer

Beschreibung

Mithilfe des t.BPM-Werkzeugs werden Prozesse auf den Tisch gebracht. Dazu werden die Modellierungselemente ausgelegt und mit Stiften beschrieben. Auf diese Weise entstehen „analoge” BPMN-Prozessmodelle, die semantisch genauso ausdrucksstark sind wie ihre in Software modellierten Pendants. Jedoch können bei t.BPM mehr Leute an der Modellierung mitwirken und ihr Wissen ausdrücken. Das gemeinsame Ergebnis liegt bereits in der angestrebten Notation vor und kann zur weiteren Verarbeitung einfach in Software übertragen werden. Die gelben Formen heben sich auf allen Untergründen gut ab und ermöglichen so eine einfache Fotodokumentation der modellierten Prozesse.

Das Auslegen der Prozessmodelle auf einem Tisch unterstützt die Diskussion, fördert strukturiertes Denken und regt insbesondere auch Neulinge zur Beteiligung an. Ein Modell kann jederzeit durch Umordnen der Modellierungselemente verändert werden. Beschriftungen lassen sich einfach „radieren”, ähnlich wie bei einem Whiteboard. So kann das Modell bereits innerhalb eines Workshops mit den Wissensträgern iteriert werden. Dadurch werden langwierige Feedbackzyklen auf dem Weg zur Freigabe des Prozessmodells eingespart.

Der t.BPM Koffer für Prozessworkshops enthält:

  • Moderationskoffer zum sicheren Transport
  • 80 Formen nach dem BPMN 2.0 Standard aus hochwertigem Acrylglas
    • 40 Aktivitäten (14×9,8 cm)
    • 20 Dokumente (9,8 x 6,8 cm)
    • 10 Ereignisse (9,6 cm)
    • 10 Gateways (7×7 cm)
  • Stifte zum Beschreiben von der t.BPM Formen
  • 2 Avatare für die Prozess Simulation
  • Kurzdokumentation zum Einsatz von t.BPM in Workshops

1.071,00

Enthält 19% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage