Webinar | Das ERP-Cloud-Projekt von A bis Z – Finale


Unternehmen benötigen immer mehr Unterstützung für die Auswahl der Systeme, da durch neue Technologien, verschiedenste Anbieter und der Möglichkeit des Umstiegs auf die Cloud, die passgenaue Auswahl des Systems immer wichtiger wird. Die Tool-Auswahl und der Einführungsprozess müssen heute anders funktionieren – und wie anders, wollen wir mit den Teilnehmern teilen, Ideen geben und diskutieren.

Das Finale der Webinarreihe „Das ERP-Cloud-Projekt von A bis Z“ 

Die Webinar-Reihe „Das ERP-Cloud-Projekt von A bis Z“ neigt sich dem Ende zu. In den ersten fünf Sitzungen haben wir alle Phasen einer ERP-Cloud-Einführung beleuchtet und mit den Teilnehmern diskutiert. Dabei haben wir immer wieder Bezug auf die Methode und das Tool W+W360° genommen und die W+W-Vorgehensweise erläutert. Jedoch blieb die System-Demo bisher aus. Diese werden wir nun in der letzten Session für alle Interessierten nachholen und folgende These diskutieren:

Bei der Leitung von ERP-Cloud-Einführungsprojekten, die sich mit hochkomplexen Sachverhalten befassen, die enorm viele Informationen benötigen und erzeugen, die mit einer erhöhten Geschwindigkeit vonstatten gehen und die eine Vielzahl unterschiedlichster Herausforderungen an das Projektteam stellen, ist der Einsatz von unterstützenden Methoden und Tools nicht nur hilfreich, sondern unabdingbar.

Erleben Sie das etwas andere Webinar, in dem Sie nicht nur bunte Folien gucken, sondern selbst aktiv mitdiskutieren können. Melden Sie sich jetzt an!

Dr. Joachim Weinbrecht, W+W Consulting GmbH

Sven Schnägelberger

Erfahren Sie mehr in dem kostenlosen Webinar mit Dr. Joachim Weinbrecht (W+W Consulting GmbH) und Sven Schnägelberger (BPM&O GmbH).

Anmelden
Hinweis: Die Anzahl der verfügbaren Plätze ist beschränkt auf max. 100 Teilnehmer. Das Webinar wird mit Zoom durchgeführt, sehen Sie HIER die Systemanforderungen.

Webinar | Das ERP-Cloud-Projekt von A bis Z – Finale