Seminarprogramm „Prozessorientierte Organisationsentwicklung und Change Management“

Erlernen Sie die praktische Anwendung von Denkweisen und zugehöriger Werkzeuge für die Führung und Beratung von Veränderungsprozessen in Organisationen.

Video-Teaser
In diesem 4-minütigen Video erfahren Sie mehr über die Bedeutung von Change Management in Unternehmen.

Beschreibung
Der Umbau zu einer prozessorientierten Organisation ist ein organisationaler Veränderungsprozess. Gleichzeitig steigt die Komplexität in den Organisationen stetig an. In diesem Kontext richten wir uns an Fach- und Führungskräfte, die sich weiter professionalisieren möchten, um komplexe organisatorische Veränderungsprojekte erfolgreich durchzuführen.

Auch für die Beratungsbranche bedeutet die stetig wachsende Komplexität ein Umdenken. Das vorliegende Curriculum wendet sich deshalb auch an Berater, die die Perspektive des Change Managements in Ihre Beraterrolle integrieren möchten.

Ziele
Der Schwerpunkt dieser Weiterbildung liegt auf der Vermittlung und der praktischen Anwendung von Denkweisen und zugehöriger Werkzeuge für die Führung und Beratung von Veränderungsprozessen in Organisationen.

Beispielprojekte der Dozenten und der Teilnehmer dienen dem Austausch und bieten gleichzeitig die Möglichkeit, auch kurzfristig konkrete Hilfestellungen in den beruflichen Alltag mitzunehmen. Aufbereitete Impulsreferate bereiten die fundierte Grundlage. In der seminarbegleitenden Projektarbeit bereiten die Teilnehmer die Inhalte für sich auf und entwickeln sie für ihren Kontext weiter.

Zielgruppe
Die Ausbildung richtet sich an alle Rollenträger, die organisatorische Veränderungen, insbesondere zur Stärkung der Prozessorientierung umsetzen wollen:

  • Führungskräfte aus der Linienorganisation
  • Interne und externe Prozessmanagement-Berater
  • Leiter Prozessmanagement (z.B. CPO)
  • Prozessmanager
  • Leiter und Mitarbeiter Organisation
  • Prozessführungskräfte
Seminarprogramm „Prozessorientierte Organisationsentwicklung und Change Management“
Feedback