CPOs@BPM&O | Vortrag
„Metamorphose anstatt Changemanagement“

Wie aus dem spielerischen Wunsch nach Veränderung harte Arbeit an der Organisation und an uns selbst wurde

Mehr als vier Jahre „NEW WORK“ haben die TELE Steuergeräte Ges.m.bH. verändert. Wir haben gelernt, dass es nicht reicht „einfach mal so“ zu machen.

Es ist eine Herausforderung für das Projektmanagement in einer Organisation mit hohem Abstimmungsbedarf und steigender Komplexität viele Themen parallel im Auge zu behalten.

Welche Prozesse braucht eine Organisation der Zukunft und wie gelingt der Spagat zu den noch bestehenden Systemen?

 

Über Markus Stelzmann

Regisseur bei TELE – Blitzdenker, Plaudertasche, Umsetzer

1965 geboren in Karlsruhe. Ausgebildeter Werkzeugmacher mit Lehramtsstudienweihen und Unternehmensgründer der ersten Stunde als Organisations-Entwickler und Weblösungsarchitekt. Angekommen in der Industrie als Montage- und Fertigungsplaner und SAP-Koordinatior der Festo Didactic GmbH. Chef der Materialwirtschaft bei Beck IPC. Kauf des Unternehmens und Entwicklung der Geschäftsfelder Regenerative Energien und E-Mobilität.

2011 von Deutschland nach Wien importiert als Consultant für Change Management bei TELE Haase Steuergeräte. Seit 2013 operativer Regisseur bei TELE und federführender Co-Gestalter von Firmeneigentümer Christoph Haase bei der Entwicklung des „Unternehmens der Zukunft“ und des Simply Open Konzepts.

Lesen Sie auch Interview mit Markus Stelzmann, ein Artikel über die Mitarbeiterführung bei TELE und seiner Vision vom „Unternehmen der Zukunft“.

 

Über TELE

Das 1963 gegründete Unternehmen macht Produkte für eine bessere Welt und ist Spezialist für hochwertige Industrieelektronik wie Überwachungstechnologie, Zeitrelais, Leistungselektronik oder Netz- und Anlagenschutz. Als „Smart Factory“ ist TELE ein Innovationslabor für verknüpfte Technologien und produziert am Standort Wien Technologielösungen für Branchen wie Maschinen- und Anlagenbau, Erneuerbare Energien oder Water & Waste. Die TELE-Organisationskultur ist frei von klassischen Hierarchien. Dadurch entsteht der nötige Freiraum für eigenverantwortliches Engagement und außergewöhnliche Ideen. Im Jahr 2016 erwirtschaftete das Unternehmen rund 13 Millionen Euro, davon entfielen 9,6 Millionen Euro auf das Exportgeschäft. Neben dem Standort Wien mit rund 90 Mitarbeitern gehört ein internationales Netz von über 60 Handelspartnern zur TELE Gruppe.

 

Die vollständige Agenda sehen Sie HIER.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets zum CPOs@BPM&O 2018!

*Anmeldung erfolgt über den XING Events Ticketshop – auch für Nicht-XING Mitglieder

 


Sponsoren des CPOs@BPM&O 2018

CPOs@BPM&O |  Vortrag <br> „Metamorphose anstatt Changemanagement“
Feedback