BPM-Club | Expertendialog: Prozessautomatisierung und Robotic Process Automation @ Geesinknorba Group

Am 24.09.2019 trifft sich die Prozessmanagement-Community BPM-Club ab 18:00 Uhr in Düsseldorf. Erfahren Sie mehr über „Prozessautomatisierung und Robotic Process Automation“ bei Geesinknorba.

Die Teilnahme ist beitragsfrei. Die Räumlichkeit und das Catering werden durch unseren Gastgeber Bizagi bereitgestellt.
 

Agenda

18:00  Get together mit einem kleinen Snack
19:00  Begrüßung und Vorstellung der Gastgeber und des BPM-Club
19:30  Vortrag „Die Bedeutung von Automatisierung im Smart Manufacturing System bei Geesinknorba“ mit anschließender Diskussion
20:30 Networking

 
Kurzvorstellung der Referenten
  • Henk van Sommeren, Quality Assurance and Environment Manager bei Geesinknorba
  • Dr. David Arfmann, Professional Service & Supply Chain Management, Interim Manager bei Geesinknorba

 

Über den Vortrag

Unzählige Firmen und Entscheidungsträger stehen gerade vor elementaren Fragen zur digitalen Transformation von Unternehmensbereichen oder gar dem gesamten Unternehmen. Wo legen wir den Fokus? Welche Technologien sollten wir einsetzen? Welche Rolle spielt darin die Automatisierung? Wie können die einzelnen Projekte koordiniert werden ohne Geschwindigkeit zu verlieren?

Geesinknorba, einer der führenden Produzenten von Fahrzeugen für die Abfallwirtschaft in Europa, hat diese Fragen für sich beantwortet und innerhalb von nur 8 Monaten eine bemerkenswerte digitale Transformation der Hauptfabrik in den Niederlanden erreicht. In diesem Vortrag erfahren Sie wie. U.a. werden folgende Themen behandelt:

Was machen erfolgreiche Digitalisierungs-Projekte anders?

  • 70% aller Digitalisierungsprojekte liefern nicht die erhofften Ergebnisse
  • Was machen die anderen 30% besser?
  •  5 Wege zu einer erfolgreichen Digitalisierung

Nach welchem Grundprinzip sollte Geesinknorba die operativen Bereiche transformieren?

  • Industrie 4.0 oder Smart Factory? Beides? (Zentrale Intelligenz einer Fabrik)
  • Die Antwort: Smart Units! (Dezentrale Intelligenz in den produzierten Maschinen)

Welche Formen der Automatisierung wurden im Projekt angewandt?

  • Nutzung von Business Rules für digitale Prozessautomatisierung (DPA)
  • Datenintegration aus diversen Quellen und Systemen mit Robotic Process Automation (RPA)
  • Ermöglichen von autonomen Entscheidungen der „Smart Units“ im Prozessfluss durch DPA
  • Autonome, dezentrale Choreografie der WIP Einheiten anstelle von zentraler Orchestrierung mittels intelligenten Zusammenspiels von RPA und DPA

Welche Ergebnisse wurden in welcher Zeit erreicht?

  • Signifikante Reduzierung der Durchlaufzeiten in der Produktion
  • Erhöhung des Produktionsvolumens um 40%
  • Verbesserung der Produktivität um 45%
  • Projektergebnisse innerhalb von nur 8 Monaten

Wie zukunftssicher und nachhaltig Implementierung ist diese Lösung?

  • Stetige Verbesserungen innerhalb der Fabrik
  • Erweiterung auf weitere Business Funktionen (u.a. Vertrieb)
  • „Smart Units on the road“

 

Über Geesinknorba Group

Die Geesinknorba Group ist einer der europaweit führenden Hersteller von Produkten und Dienstleistungen zur Abfallbeseitigung. Das Unternehmen entwickelt und produziert Müllfahrzeuge sowie Abfallpressen für Kunden in aller Welt.

Anmelden

 

BPM-Club | Expertendialog: Prozessautomatisierung und Robotic Process Automation @ Geesinknorba Group